Während man sich noch vor einigen Jahren nicht länger als notwendig im Badezimmer aufhielt, entwickelt es sich zunehmend zu einem Ort, an dem wir Energie für den Alltag tanken möchten. Damit Sie sich dort so richtig entspannen können, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, mit denen Sie Ihr Bad in Ihre persönliche Wohlfühloase verwandeln können.

Für stimmungsvolle Beleuchtung sorgen

In vielen Wohn- oder Schlafzimmern ist indirekte Beleuchtung längst eine Selbstverständlichkeit. Dagegen ist sie in den meisten Badezimmern noch nicht angekommen. Auch die Kombination verschiedener Lichtquellen schafft eine stimmungsvolle Atmosphäre. Sanfte Beleuchtung durch Salzkristalllampen oder Kerzen ist ideal, um einen stressigen Tag entspannt ausklingen zu lassen.

Die Ruheoase begrünen

Pflanzen verbessern nicht nur das Klima im Bad, sondern sorgen auch für das Wohlbefinden und eine angenehme Atmosphäre. Die vergleichsweise hohe Luftfeuchtigkeit im Badezimmer ist besonders für Planzen aus subtropischen und tropischen Gebieten ideal. Dazu gehören zum Beispiel Orchideen, Bromelien oder Farngewächse. Bei der Auswahl der Pflanzen sollten Sie auf die Lichtverhältnisse in Ihrem Badezimmer achten.

Ein sinnliches Umfeld schaffen

Ein typischerweise gefliestes und daher eher kalt wirkendes Badezimmer kann durch sinnliche natürliche Materialien wie Holz, Bambus oder Stoffe aus Baumwolle oder Leinen wohnlich gestaltet werden. Sehr dekorativ wirkt ein Stuhl aus Korbmaterial. Ein flauschiger Badeteppich, in den Sie nach einem entspannenden Bad Ihre Füße vergraben können, ist nicht nur eine Wohltat für die Sinne, sondern auch ein schöner Blickfang in Ihrem Badezimmer. Badesalz, Kerzen oder ätherische Öle verbreiten einen angenehmen Duft und wirken je nach Geruchsrichtung unterschiedlich auf Ihre Stimmung. Lavendel stärkt beispielsweise die Nerven, Zimt wirkt ausgleichend und Thymian gibt frische Kraft.

Ordnung sorgt für Harmonie

Herumliegende Tiegel, Tuben und Textilien sorgen für optische Unruhe und stören die Wohlfühlatmosphäre im Bad. Feng-Shui-Experten raten zu einer gewissen Ordnung im Raum, um Harmonie in der Seele zu erzeugen. Für kleinteilige Utensilien wie Kosmetika und Pflegeartikel besorgen Sie sich am Besten schöne Boxen und kleine Körbchen in einer zum Stil des Raumes passenden Farbe. Ein frei auf dem Waschbecken liegendes Stück Seife können Sie durch einen eleganten Seifenspender ersetzen.

Wellnessutensilien

Mittlerweile gibt es eine Reihe von Produkten, mit denen Sie sich ganz einfach Wellness in die eigenen vier Wände holen können. So gibt es beispielsweise spezielle Kissen, um Kopf und Nacken in der Badewanne zu entlasten. Mit einem Fußmassageroller können Sie Ihre Füße nach einem anstrengenden Tag verwöhnen. Und Wellness-Duschköpfe, die mit wenig Aufwand auf die Duschvorrichtung geschraubt werden können, stimulieren als Sommerregen oder Gewitterguß Körper und Sinne.

Entspannung für Ihre Füße

Fußmassageroller

von Russka

34,90 €*

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here